• News

Saison 2016/17 offiziell beendet


Am vergangenen Samstag, dem 8. April, haben auch die letzten beiden Mannschaften des TTC Lengerich ihre Saison beendet.

Nach dem bereits feststehenden Aufstieg in die Bezirksliga, der bereits vor drei Wochen realisiert werden konnte, ließ die Mannschaft um Kapitän André Kritzmann nicht nach und sicherte sich auch in den letzten drei Spielen alle Punkte und beendete die Saison somit ohne Punktverlust auf dem ersten Platz. Folglich wird die Mannschaft in der kommenden Saison in der Bezirksliga an den Start gehen. Nachdem man 2014/15 freiwillig auf die Relegationsspiele in der Bezirksliga verzichtet hatte und 2015/16 bereits einen guten vierten Platz belegen konnte, konnte man den positiven Trend fortsetzen und den Wiederaufstieg realisieren. "Es haben alle in der Mannschaft immer alles gegeben und damit zeigt sich auch, dass wir uns auf einem guten Weg befinden.", freut sich der erste Vorsitzende Bert Zimmer über das gute Abschneiden in der Bezirksklasse.

Nicht ganz nach Plan verlief die Saison für die zweite Herrenmannschaft. Auch aufgrund von Verletzungen konnte das eigentliche Ziel, zumindest einen Relegationsplatz zu belegen, nicht erreicht werden. Unter diesen Voraussetzungen ist der vierte Platz mit vier Punkten Rückstand auf Relegationsplatz zwei umso beachtenswerter. "Natürlich ist es nicht gut, wenn man seine Ziele nicht erreicht, aber unter den gegebenen Umständen haben wir uns doch sehr gut verkauft.", zieht Mannschaftskapitän Jürgen Meyer ein durchwachsenes Fazit.

"Mit diesem fünften Platz war so nicht zu rechnen." So fasst der Sportliche Leiter Jugend Andreas Pätzholz die Leistung der Schülermannschaft zusammen. Da einige Spieler ihre erste Saison gespielt haben, ist der fünfte Platz umso besser. Falls die Mannschaft ihre gute Entwicklung fortsetzt, kann die Mannschaft nächste Saison durchaus um den Aufstieg in die Kreisliga mitspielen. Es bleibt abzuwarten, ob dies machbar wird.

Die erste Mannschaft des TTC Lengerich stieg nach erfolgreicher Saison in die Herrenbezirksliga auf. (v. l. n. r.: Manfred Malta, Torsten Lindemann, Kapitän André Kritzmann, Pascal Gräler, Tobias Kleinemeier, Andreas Pätzholz)

Spielte in der Rückrunde eine ungeschlagene 8:0-Bilanz Nahm an zwölf Spielen teil und

und trug somit maßgeblich zum Aufstieg der ersten Herren bei: konnte eine ausgeglichene 7:7-

Kevin Osterbrink Bilanz erzielen: Bert Zimmer