• Spielberichte

Ergebnisse vom zweiten Spielwochenende


Auch am 9. und 10. September standen wieder einige Mannschaften des TTC Lengerich an den Tischen und konnten dabei teilweise sehr gute Ergebnisse einfahren.

Die erste Mannschaft empfing nach dem 9:2-Erfolg am ersten Spieltag den Absteiger aus Recke zum Derby. Die fast in Topbesetzung angetretene Mannschaft setzte sich am Ende souverän mit 9:3 durch und feierte somit den zweiten Sieg im zweiten Spiel. "Wir sind zwar gut in die neue Saison gestartet, allerdings ist die Saison noch lang und wir haben noch viele Spiele vor uns. Die vier Punkte kann uns jedoch keiner mehr nehmen", freut sich Spieler Pascal Gräler sehr über den gelungenen Saisonstart.

Noch besser machte es die zweite Mannschaft in ihrem ersten Saisonspiel. Die Mannschaft um Kapitän Jürgen Meyer startete mit einem auch in der Höhe verdienten 9:1-Erfolg gegen den Nachbarn aus Ladbergen in die Saison. Lediglich Bert Zimmer musste sich im fünften Satz Michael Neumann geschlagen geben.

Im Einsatz waren: André Kritzmann, Bert Zimmer, Jürgen Meyer, Florian Lübke, Malte Lorenz, Sebastian Bautz.

Ebenfalls den zweiten Sieg im zweiten Spiel konnte die neu gegründete dritte Herrenmannschaft verbuchen. Zum Schluss hieß es 6:4 für die Spieler des TTC Lengerich gegen die Gastgeber aus Gravenhorst. Mit demselben Ergebnis wurde bereits eine Woche zuvor der Gegner aus Westerkappeln besiegt. Durch die beiden Siege findet sich die Mannschaft aktuell auf dem etwas überraschenden dritten Tabellenplatz wieder. "Es ist schön zu sehen, dass die Mannschaft auch die zweite Partie gewinnen konnte.", freut sich Frederick Mahnke über den Sieg seiner Mitspieler.

Im Einsatz waren: Dennis Yaman, Jan Harten, Michael Stadie, Dirk Geselbracht.

In gleicher Weise gegen Gravenhorst, allerdings zuhause, spielte am Sonntagmorgen die erste Schülermannschaft. Nach nur 50 Minuten Spielzeit stand für die Mannschaft ein souveräner 10:0-Erfolg zu Buche. Damit ist die Mannschaft nach dem ersten Spieltag Tabellenführer in der Kreisklasse der Schüler.

Im Einsatz waren: Ben Wiegand, Nico Dohe, Louis Klute.

Auch die zweite Schülermannschaft konnte sein Auftaktspiel in der Kreisklasse gewinnen und setzte sich mit 7:3 gegen die Mannschaft des TV Ibbenbüren II durch. "Mit dem, was man heute gesehen hat, kann man durchaus zufrieden sein", freut sich Jugendtrainer Andreas Pätzholz erfreut über die Leistungen seiner Schützlinge.

Im Einsatz waren: Linus Cversic, Maurice Machill, Til Dohe, Florian Harten.

Leider nicht ganz glücklich verlief die erste Partie der dritten Schülermannschaft. Aufgrund eines kurzfristigen Ausfalls konnte man nur mit zwei Spielern zum Auswärtsspiel nach Dreierwalde fahren. Die drei Spiele, die somit für den Gegner gewertet wurden, konnten die beiden tapfer spielenden Schüler nicht mehr ausgleichen und mussten sich schließlich leider mit 0:10 geschlagen geben.

Im Einsatz waren: Louis Wibbeler, Justus Damian.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Drei Unentschieden am Wochenende

Drei Unentschieden, zwei Siege und eine Niederlage - so liest sich die Bilanz der Mannschaften des TTC am vergangenen Wochenende. Insbesondere für einige Mannschaften bedeutete dies die ersten Punkte

Erfolgreiches Wochenende für den TTC

Ein durchaus erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Mannschaften des TTC, die an diesem Wochenende gefordert waren. Insbesondere die ersatzgestärkte dritte Herrenmannschaft hat einen unerwarteten P

TTC wählt neuen Vorstand

Am Montag fand die ordentliche Mitgliederversammlung 2020 des TTC Lengerich im Hotel Zur Mühle statt. Satzungsgemäß standen unter anderem wieder die Neuwahlen des Vorstandes auf dem Programm. Zunächst