• Spielberichte

Zwei Niederlagen in der vergangenen Spielwoche


In der Woche vor Beginn der Herbstferien waren nur die erste und zweite Herrenmannschaft des TTC im Einsatz. Beide mussten sich am Ende jeweils knapp geschlagen geben.

Am Samstag Abend trat die erste Herrenmannschaft beim DJK Borussia Münster II an und konnte am Ende nach einem 7:9 nicht der möglichen Punktgewinn feiern.

Wie in fast allen Spielen diese Saison lagen die Lengericher nach den Doppeln mit 2:1 in Front. Alexander Dubs und Torsten Lindemann (3:2) sowie Andreas Pätzholz und Manfred Malta (3:1) konnten sich gegen ihre Gegner durchsetzen, während sich Pascal Gräler und André Kritzmann mit 2:3 geschlagen geben musste.

Eine Serie von drei Niederlagen zu Beginn der Einzel brachte die Gäste wieder ins Hintertreffen. Gräler (0:3), Dubs (2:3) und Pätzholz (0:3) mussten am Ende dem Gegner zum Sieg gratulieren. Besser machten es im Anschluss Lindemann (3:0) und Kritzmann (3:2), die zum 4:4-Gesamtstand ausgleichen konnten. Zum Abschluss des ersten Durchgangs unterlag noch Malta (2:3) dem Münsteraner. Revanche nahmen Dubs und Gräler bei ihrem zweiten Einsatz, als sie sich jeweils mit 3:1 durchsetzen konnten. Erneut mit 3:0 siegte Lindemann beim zweiten Mal. Umso schlechter verliefen im Anschluss daran die nächsten drei Einzel, welche allesamt an die Münsteraner Gastgeber gingen. Pätzholz (1:3), Malta (0:3) und Kirtzmann (2:3) konnten sich dieses Mal nicht in die Siegerliste eintragen.

Somit ging es mit einem 7:8-Rückstand in das entscheidende Abschlussdoppel. In diesem konnten Dubs und Lindemann leider nichts gegen das gegnerische Spitzendoppel ausrichten und verloren mit 1:3, wodurch die 7:9-Niederlage feststand.

Nach der Niederlage liegt die Mannschaft mit aktuell vier Punkten auf dem Relegationsplatz neun. Das nächste wichtige Spiel bestreitet die Mannschaft am 1. November um 18:30 Uhr an heimischen Tischen, wenn sie den Mitaufsteiger SVC Laggenbeck empfangen.

Ebenfalls knapp mit 6:9 verlor die ersatzgeschwächte zweite Herrenmannschaft ihr Heimspiel gegen den SuS Neuenkirchen.

Genauso wie die erste Herrenmannschaft lag sie nach den Doppeln mit 2:1 in Führung. Manfred Malta und André Kritzmann (3:0) sowie Jürgen Meyer und Florian Lübke (3:1) setzten sich durch, während die beiden Ersatzspieler Hartmut Kritzmann und Jörg Sprehe nach einem 1:3 dem Gegner gratulieren mussten.

Lediglich drei Sätze benötigte Malta, um sein erstes Einzel für sich zu entscheiden, bevor André Kritzmann in fünf Sätzen unterlag. Ebenfalls über die volle DIstanz ging das Einzel von Meyer, jedoch hatte der Lengericher dieses Mal das Glück auf seiner Seite und holte einen weiteren Punkt für die Mannschaft. Die folgenden drei Einzel von Lübke, Sprehe und Hartmut Kritzmann gingen jeweils mit 3:0 an den Gegner aus Neuenkirchen. Zwei Siege von Malta (3:1) und André Kritzmann (3:2) brachten den Lengerichern zwar noch einmal eine 6:5-Führung ein, jedoch wurden die folgenden vier Spiele Meyer (0:3), Lübke (1:3), Hartmut Kritzmann (0:3) und Sprehe (0:3) allesamt an den Gegner, wodurch das Spiel insgesamt verloren war.

Durch die Niederlage verbleibt die Mannschaft bei zwei Punkten und auf dem zehnten Platz der Kreisliga. Am 10. November um 18:30 Uhr steht für die Mannschaft das nächste Spiel an. Zu Gast an der Turnhalle am Gymnasium ist dann der TTV Mettingen II.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Drei Unentschieden am Wochenende

Drei Unentschieden, zwei Siege und eine Niederlage - so liest sich die Bilanz der Mannschaften des TTC am vergangenen Wochenende. Insbesondere für einige Mannschaften bedeutete dies die ersten Punkte

Erfolgreiches Wochenende für den TTC

Ein durchaus erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Mannschaften des TTC, die an diesem Wochenende gefordert waren. Insbesondere die ersatzgestärkte dritte Herrenmannschaft hat einen unerwarteten P

TTC wählt neuen Vorstand

Am Montag fand die ordentliche Mitgliederversammlung 2020 des TTC Lengerich im Hotel Zur Mühle statt. Satzungsgemäß standen unter anderem wieder die Neuwahlen des Vorstandes auf dem Programm. Zunächst