• Teuto Cup

Rückblick 10. Teuto Cup 2019


An diesem Wochenende fand die Jubiläumsausgabe des Lengericher Teuto Cup statt. Mit rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist der Vorstand sehr zufrieden, auch weil die Teilnehmerzahl aus dem Vorjahr übertroffen werden konnte. Dies liegt vor allem daran, dass in den Seniorenklassen mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach Lengerich gekommen sind.

"Das Turnier ist dieses Jahr wieder sehr glatt und reibungslos verlaufen. Es ist immer schön, wenn die viele Arbeit, die wir im Vorstand investieren, sich auszahlt", freut sich der erste Vorsitzende Bert Zimmer.

"Mit knapp 200 Spielerinnen und Spielern haben wir uns im Vergleich zum Vorjahr gesteigert; es scheint also so, dass die kleinen Veränderungen, die wir vorgenommen haben, erfolgreich waren. Das haben uns auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer so bestätigt", zieht der Referent für Öffentlichkeitsarbeit Frederick Mahnke ein positives Fazit.

Auch aus Lengericher Sicht verlief das Turnier sehr erfreulich. Gerade im Nachwuchsbereich konnten einige Erfolge erzielt werden und mit Pascal Gräler feierte ein Herrenspieler einen guten zweiten Platz in der A-Konkurrenz.

Der Vorstand des TTC Lengerich möchte sich noch einmal herzlich bei allen Spielerinnen und Spielern sowie alle Vereinsmitgliedern, die beim Ausrichten des Turnieres geholfen haben, bedanken.

Wir hoffen, dass euch der 10. Teuto Cup 2019 gefallen hat und dass wir euch nächstes Jahr auch wieder in Lengerich begrüßen können.

Wir arbeiten nun daran, dass die Ergebnisse schnellstmöglich bei mytischtennis eingepflegt werden und stellen euch dann die Ergebnisse zur Verfügung.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Saisonbetrieb pausiert erneut

Nachdem bereits Anfang des Jahres der Wettkampfbetrieb von Seiten des WTTV zunächst unter- und anschließend abgebrochen worden war, hat der Verband nun entschieden, den Betrieb erneut bis zum Jahresen

Nachwuchs überzeugt erneut

Erneut gute Leistungen zeigten die Nachwuchsmannschaften des TTC am vergangenen Samstag, als keine von ihnen ihr Spiel verlor. Weniger gut lief es für die Seniorenmannschaften, bei denen nur die zweit

Nur Jungen 18-Mannschaft feiert Punktgewinn

Von den fünf Mannschaften, die am Wochenende gefordert waren, konnte nur die Jungen 18-Mannschaft in der Bezirksliga einen Punktgewinn feiern. Für die restlichen Mannschaften gab es - teilweise deutli