• Frederick Mahnke

TTC beendet eine etwas andere Saison

Dass das Ende der Spielzeit so abrupt geschehen würde, damit hatte beim TTC Lengerich keiner so wirklich gerechnet. Nach der Unterbrechung Mitte März wurde Anfang April entschieden, die Saison nicht fortzusetzen und die zu diesem Zeitpunkt gültige Tabelle als Abschlusstabelle zu werten. Grund genug also auf diese etwas andere Saison zurückzublicken.

Aktuell laufen die Personalplanungen für die Spielzeit 2020/21. Mittlerweile konnten fünf neue Spieler beim TTC begrüßt werden, die in den verschiedenen Mannschaften eingesetzt werden sollen. Vom SV Dickenberg und dem TTV Mettingen konnten Timo Bensmann und Maximilian Mäuer bzw. Jens Sparenberg und Harald Lindner verpflichtet werden, vom BSV Leeden/Ledde stößt Karl-Heinz Plantholt zum Verein.


1. Herren - Bezirksklasse

Eigentlich sollte die Saison in der Bezirksklasse dazu dienen, sich neu aufzustellen und in Zukunft dann gestärkt um den Aufstieg mitzuspielen. Dass es oftmals anders kommt als man denkt, zeigte sich bei der ersten Herrenmannschaft eindrucksvoll. Den überraschenden zweiten Platz, den sie schon nach der Hinrunde inne hatten, gaben sie auch im Laufe der Rückrunde nicht wieder ab und verteidigten ihn bis zum Saisonende. Dadurch hat die Mannschaft weiterhin die Möglichkeit in die Bezirksliga aufzusteigen. Ob sie diese Recht auch annehmen wird, wird in den nächsten Tagen entschieden.


2. Herren - 2. Kreisklasse

Auch ohne einen verfrühten Saisonabbruch wäre der zweiten Herrenmannschaft der Meistertitel in der 2. Kreisklasse vermutlich nicht mehr zu nehmen gewesen. Mit fünf Punkten Vorsprung auf den Zweiten sowie einem Spiel weniger lag man bereits deutlich vor dem ersten Verfolger. Von den 14 Spielen konnten allesamt gewonnen werden und es mussten nur vier Verlustpunkte verzeichnet werden.

Auch aufgrund der neuen Spieler für die zweite Herrenmannschaft wird diese den Aufstieg in die erste Kreisklasse antreten und künftig eine Klasse höher an den Start gehen.


3. Herren - 3. Kreisklasse

Auf einem ordentlichen dritten Platz beendet die dritte Herrenmannschaft ihre Saison in der 3. Kreisklasse. Nachdem man mit vier Siegen und vier Niederlagen nach der Hinrunde noch auf dem fünften Platz im Mittelfeld gelegen hatte, steigerte sich die Mannschaft in der Rückrunde deutlich und war mit sechs Siegen aus sechs Spielen die beste Mannschaft. Auch weil die beiden ausstehenden Spiele gegen die beiden Erstplatzierten noch ausstehen, hätte die Mannschaft noch alle Chancen auf einen direkten Aufstieg in die 2. Kreisklasse gehabt. Da jedoch in der 2. Kreisklasse noch ein Platz unbesetzt war, konnte die Mannschaft sich dennoch für die nächsthöhere Spielklasse qualifizieren.


Jungen 18 I: Kreisliga

Die höher spielende der beiden Jungen 18-Mannschaften belegte in der Endabrechnung den dritten Platz in der Kreisliga. Bei elf Spielen bis zum Abbruch erreichte die Mannschaft acht Siege bei einem Unentschieden und zwei Niederlagen. Da die beiden vor ihr platzierten Mannschaften auf den Aufstieg verzichteten, wird die Mannschaft in der neuen Saison den TTC somit in der Bezirksliga vertreten.


Jungen 18 II: Kreisklasse

Auch wenn am Ende nur der achte Platz in der Kreisklasse zu Buche steht, liegt dies vor allem daran, dass sie das schlechtere Spielverhältnis gegenüber der vor ihr platzierten Mannschaft hat. Ebenfalls bestand die Mannschaft zum Teil aus einigen Spielern, die ihre erste Saison im Jungen 18-Bereich gespielt haben und zunächst Erfahrungen in der neuen Spielklasse sammeln sollten. Die Mannschaft wird also aufgrund ihrer Endplatzierung auch in der nächsten Saison in der Kreisklasse antreten und mit den neuen Erfahrungen dann hoffentlich eine bessere Spielzeit erleben als noch in dieser Saison.


Jungen 15 I: Bezirksliga

Die in der letzten Saison am höchsten spielende Mannschaft war die erste Jungen 15-Mannschaft, welche in der Bezirksliga an den Start ging. Das vor der Saison ausgegebene Ziel "Klassenerhalt" konnte die Mannschaft schnell übertreffen und sicherte sich am Ende einen souveränen fünften Platz im Mittelfeld und wird damit auch in der nächsten Saison in der Bezirksliga an den Start gehen.


Jungen 15 II: Kreisliga

Nach dem zweiten Platz in der Qualifikationsrunde mit nur einer Niederlage konnte sich die zweiten Jungen 15-Mannschaft für die zur Rückrunde neu gegründeten Kreisliga qualifizieren. Mit einer ausgeglichenen Bilanz von drei Siegen und drei Niederlagen, sprang für die Mannschaft in der Endabrechnung ein guter vierter Platz heraus. Da keine der vor ihnen platzierten Mannschaften auf den Aufstieg verzichtet hat, wird die Mannschaft in der Kreisklasse/Kreisliga verbleiben.



Insgesamt zeigt sich der Verein mit dem Abschneiden seiner Mannschaften sehr zufrieden und freut sich über die (mindestens) drei Aufstiege in allen Mannschaftsteilen. Insbesondere freut man sich darüber, dass in beiden Nachwuchs- und der Herrenklasse eine Mannschaft auf Bezirksebene gemeldet werden kann.

Auch möchte der Verein die vielen neuen Spieler, die in der neuen Spielzeit für den TTC an den Start gehen werden, herzlich im Verein willkommen heißen.