Vier Spiele - Vier Siege

05.11.2019

Geschrieben von:

Am vergangenen Wochenende konnten alle vier Mannschaften des TTC, die im Einsatz waren, ihre Spiele jeweils gewinnen.

 

1. Mannschaft - Bezirksklasse

TTC Lengerich 9:0 ETuS Rheine

 

Wichtige zwei Punkte sicherte sich die erste Mannschaft bei ihrem Heimspiel gegen den ETuS Rheine. Nach rund zweieinhalb Stunden setzte man sich mit 9:0 gegen die Gäste durch.

Durch die drei Siege der Doppel Pascal Gräler/Andreas Pätzholz, Maik Wellenbrock/Manfred Malta und Kevin Osterbrink/Zimmer stellte man bereits zu Beginn die Weichen auf Sieg.

In den folgenden Einzeln gewannen alle sechs Akteure des TTC ihre Einsätze und sorgten somit für den schnellen und ungefährdeten 9:0-Erfolg sowie weitere zwei Punkte für den Klassenerhalt in der Bezirksklasse.

Damit belegt die erste Mannschaft den vierten Platz in der Bezirksklasse. Weiter geht es nun für die Mannschaft am Samstag, dem 09. November 2019, um 17:30 Uhr beim TuS Altenberge.

 

 

2. Mannschaft - 2. Kreisklasse

TTV Hopsten II 10:0 TTC Lengerich II

 

Bereits am letzten Freitag in den Ferien war die zweite Mannschaft gefordert. Beim Auswärtsspiel gegen den TTV Hopsten II gab die Mannschaft beim klaren 10:0-Erfolg lediglich zwei Sätze ab.

Die Doppel Jürgen Meyer/Jörg Sprehe und Sebastian Bautz/Jan-Hendrik Harten ließen bei ihren jeweiligen 3:0-Siegen keine Zweifel aufkommen.

Ähnlich eindeutig verliefen auch die folgenden Einzel der Lengericher Akteure. Lediglich Bautz und Meyer gaben einen Satz in ihrem ersten Einzel ab, wohingegen die anderen Spieler allesamt ohne Satzverlust blieben.

 

TTC Ladbergen IV 1:9 TTC Lengerich II

 

Am vergangenen Sonntag stand dann das Auswärtsspiel beim TTC Ladbergen IV auf dem Programm. Ähnlich wie beim ersten Spiel in der Woche zuvor, feierte man mit 9:1 einen zweiten deutlichen Erfolg.

Weil die Gastgeber nur mit drei Spielern antraten, spielte lediglich die Paarung Jan-Hendrik Harten/Christian Weiß und gewann mit 3:1, wodurch mit einer 2:0-Führung in die Einzel gegangen wurde.

Im ersten Einzel des Tages unterlag anschließend Sebastian Bautz nach fünf Sätzen dem Spitzenspieler der Ladberger. Dies sollte jedoch die einzige Niederlage der Lengericher bleiben und auch der letzte Satzverlust. In seinen beiden Einzeln setzten sich Jürgen Meyer und auch Harten und Weiß jeweils in ihrem einen Einsatz mit 3:0 durch.

Durch die Siege bleibt die Mannschaft weiterhin Tabellenführer der 2. Kreisklasse vor der dritten Mannschaft des TTC Ladbergen. Weiter geht es am Samstag, dem 09. November 2019, um 18:00 Uhr, wenn an heimischen Tischen der TTV Ibbenbüren III empfangen wird.

 

 

Jungen 15 - Bezirksliga

TTC Lengerich 9:1 Dream Team Recklinghausen

 

Durch einen 9:1-Erfolg gegen die Jungen 15-Mannschaft des Dream Team Recklinghausen setzte sich die Mannschaft des TTC weiterhin im Mittelfeld der Bezirksliga fest.

Während die Doppel wegen des Sieges von Leif Grünkemeyer/Florian Harten und der Niederlage von Til Dohe/Ilias Gilich startete man mit einem 1:1-Untentschieden in die Einzel.

In diesen Einzeln ließen die Spieler allerdings keinen Zweifel zu, dass sie die zwei Punkte nicht in Lengerich behalten wollen. Alle acht wurden von den vieren gewonnen und sorgten somit für den verdienten 9:1-Erfolg.

Durch die weiteren zwei Punkte bleibt die Mannschaft weiterhin im Mittelfeld der Bezirksliga und darf sich damit weiterhin Hoffnung auf den Klassenerhalt machen. Weitere zwei Punkte kann die Mannschaft am Samstag, dem 09. November 2019, holen, wenn sie um 15:00 Uhr beim 1. TTC Münster zu Gast ist.

 

 

Jungen 15 II - Kreisklasse

TTC Lengerich II 7:3 TSV Westfalia Westerkappeln

 

Mit einem 7:3 behielt die zweite Jungen 15-Mannschaft  auch beide Punkte in Lengerich und zeigte damit, dass die 2:8-Niederlage gegen den TTV Mettingen nur als Ausrutscher zu sehen ist.

Eng ging es in den Doppeln zu. Während Ilias Gilich und Rafael Harten den Gegner zum Sieg gratulieren mussten, konnten sich Louis Wibbeler und Tim Bartsch nach fünf Sätzen über einen Sieg freuen.

In den folgenden Einzeln holten Gilich, Wibbeler und Bartsch jeweils zwei Siege für die Lengericher. Lediglich Harten musste bei beiden Einzeln in eine Niederlage einwilligen.

Mit dem zweiten Platz, den die Mannschaft aktuell belegt, wäre sie aktuell für die Meisterschaftsrunde qualifiziert. Am Samstag, dem 23. November 2019, ist man dann um 14:30 Uhr beim SV Dickenberg zu Gast, um den Spitzenplatz zu verteidigen.

 

 

Die nächsten Spiele:

1. Mannschaft - Bezirksklasse:

Sa, 09.11.2019, 17:30 Uhr: TuS Altenberge - TTC Lengerich

 

2. Mannschaft - 2. Kreisklasse:

Sa, 09.11.2019, 18:00 Uhr: TTC Lengerich II - TV Ibbenbüren III

 

3. Mannschaft - 3. Kreisklasse:

Sa, 09.11.2019, 18:00 Uhr: TTC Lengerich III - SV Dickenberg III

 

Jungen 18 - Kreisliga:

Fr, 15.11.209, 18:00 Uhr: SV Dickenberg II - TTC Lengerich

 

Jungen 18 II - Kreisklasse:

Sa, 16.11.2019, 15:00 Uhr: TTC Lengerich II - TSV Westfalia Westerkappeln

 

Jungen 15 - Bezirksliga:

Sa, 09.11.2019, 15:00 Uhr: 1. TTC Münster - TTC Lengerich

 

Jungen 15 II - Kreisklasse:

Sa, 23.11.2019, 14:30 Uhr: SV Dickenberg - TTC Lengerich II

 

 

Please reload

Neueste Einträge

Ausflug zur Tischtennisbundesliga ein voller Erfolg

09.12.2019

1/5
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv